Jubiläumskaffee Kolumbien

Ab 8,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Kaffee aus Kolumbien online bestellen

Unseren Jubiläumskaffee aus Kolumbien rösten wir zu einem mittelstarken Filterkaffee. Dadurch erhält er nicht nur einen ausbalancierte Körper, sondern behält darüber hinaus noch seine beerigen, fruchtigen sowie schokoladigen Aromen. Insgesamt verfügt der Kaffee aus der Region Huila Kolumbien über einen ausgewogenen Kaffeegeschmack, der von einer kaum schmeckbaren aber eleganten Säure begleitet wird.

Neben der Zubereitung als Filterkaffee in bespielsweise Kaffeefiltermaschinen, Handfiltern oder Stempelkannen, eignet er sich als Bohnenkaffee gut für die Zubereitung von Cafe Creme im Vollautomaten.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Kolumbien-Huila Kategorie:

Beschreibung

Kaffee aus Kolumbien

Profil Kolumbien Huila

  • Region: Kolumbien – Huila
  • Anbauhöhe: ca. 1850 m
  • Ernte: selektive Handernte
  • Erntezeit: März – Juni und September – Dezember
  • Varietät: Bourbon
  • Trocknung: natürliche Sonnentrocknung
  • Aufbereitung: trocken

Kolumbien Finca El Diviso

Auf der Finca El Diviso findet derzeit ein Generationenwechsel statt. Néstor Neffer Lasso ist 21 Jahre alt und übernimmt nun die Kaffeefarm seines Vaters. Seine zwei jüngeren Brüder arbeiten mit ihm gemeinsam auf der insgesamt 13 Hektar großen Farm. Der Kaffeeanbau gschieht auf der Finca El Diviso nachhaltig mit Hilfe von Mischkuturanbau. Typischerweise werden hierfür schattenspendende Bananen und Zitrusfrüchte angepflanzt. Für die Ernte stellen sie saisonweise bis zu 10 Hilfsarbeiter ein, die während der gesamten Erntezeit zwischen März und Juni auf der Farm wohnen und gemeinsam mit der Familie leben.

Néstors Vater gehört eher zu den traditionellen Kaffeefarmern. Néstor selbst ist sehr motiviert und möchte mehr aus seinem Kaffee machen. In erster Linie versucht er durch verschiedene Aufbereitungstechniken den Geschmack seine Kaffees zu beeinflussen, um insbesondere die Sensorik seines Kaffees zu verbessern. Dabei greift er auf viele traditionelle Aufbereitungsmethoden wie beispielsweise trockene Aufbereitungzurück.

Aufbereitung des kolumbianischen Kaffees

Die Aufbereitung des Kolumbien Huila geschieht in zwei Schritten. Zuerst verbleiben die Kaffeebohnen 24 Stunden zur Trocknung in der Kirsche, um danach in einem luftunabhängigen Fermentierungsprozess weitere 24 bis 48 Stunden zu gären. Die Kombination aus trockener und nasser Aufbereitung des Rohkaffees gibt diesem Kaffee einen ausgeprägten Körper und komplexe beerige Fruchtnoten.

 

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Gewicht
n. v.
Verpackungseinheit

250 Gramm, 500 Gramm, 1000 Gramm

Arabica Anteil

100 %

Intensität

3/5

Kaffee Geschmack

nussig

Säure

2/5