Kenia Meru

Ab 6,50 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Der aus Kenia stammende Spezialitätenkaffee verfügt über einen kräftigen und ausgesprochen würzigen Kaffeegeschmack. Dabei entfaltet der Kaffee schon beim ersten Schluck sein großes Volumen und offenbart seinen ausgeprägten Körper. Dementsprechend besitzt er einen langanhaltenden Abgang und wird außerdem von leichten zartbitteren und schokoladigen Noten begleitet. Zuletzt wird sein Geschmack durch eine leichte beerige Fruchtsäure abgerundet.

Kenia Meru empfehlen wir für alle Filterzubereitungen. Aufgrund seiner dunklen Röstung ist er auch für die Zubereitung von Mocca in Herdkannen (Espressokocher) geeignet. Darüber hinaus lässt er sich in Vollautomaten zu einem würzigen Cafe Creme zubereiten.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Kenia-Meru Kategorie:

Beschreibung

Anbaugebiet Meru – Mount Kenya

Das Anbaugebiet des kenianischen Kaffees liegt in der Region Meru. Dabei erstreckt sich das Anbaugebiet über die östlichen Ausläufer des Mount Kenya auf über 1800 m Höhe. Aufgrund des Klimas sind hier zwei Ernten pro Jahr möglich. Während die erste Ernte von April bis November erfolgt, bei der etwa 60% des Gesamtertrages erwirtschaftet werden, erfolgt eine zweite Ernte von Dezember bis Juli.
Aufbereitung und Handel

Nach der Ernte werden die Kaffeebohnen vom Fruchtfleisch der Kaffeekirschen gelöst. Dieser Prozess erfolgt maschinell. Danach wird der Kaffee nass aufbereitet. Dazu wird er in Fermentationsbecken etwa 24 Stunden mit Enzymen zur Fermentation angeregt. Dadurch lösen sich die Fruchtfleischreste an den Kaffeebohnen. Aus diesem Verarbeitungsprozess resultierender Kaffee nennt man „gewaschen“ (washed).

Zu guter letzt wird der Rohkaffee getrocknet und nach Bohnengröße sortiert sowie defekte Bohnen entfernt. Im Gegensatz zu anderen Ländern kaufen Exporteure in Kenia Rohkaffee nicht direkt bei Produzenten oder Kooperativen, sondern sie ersteigern ihn bei wöchentlich statfindenden staatlichen Auktionen.

Kenia Meru AB Plus Profil
Land: Kenia
Region: Meru, Mount Kenya
Anbauhöhe: 1800 – 2000 m
Erntezeit: 1. April – November (60%) 2. Dezember – Juli (40%)
Aufbereitung: gewaschen (washed)
Varietäten: SL 28, RUIRU 11
Bohnengröße: AB

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Gewicht
n.a.
Arabica Anteil

100 %

Intensität

5/5

Säure

3/5

Kaffee Geschmack

fruchtig, schokoladig

Zubereitungsart

Filterkaffee, French Press, Herdkanne, Vollautomat Cafe Creme