Papua Neuguinea

Ab 7,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

So schmeckt Papua Neuguinea

Schon die ersten Düfte beim Öffnen der Kaffeetüte lassen erkennen, dass es sich hierbei um einen ganz besonderen Kaffee handelt. Denn der Spezialitätenkaffee aus Papua Neuguinea besitzt einen ganz besonderen und außergewöhnlichen Kaffeegeschmack. Dabei kannst du Aromen schmecken, die an schwarze Oliven oder auch Honigwein erinnern. Papua Neuguinea überzeugt außerdem mit einer ausgeprägten Süsse gefolgt von kräftigen schokoladigen Noten sowie einem voluminösen Körper. Insgesamt besitzt Papua einen ausgewogenen Geschmacksverlauf bei mittlerer Intensität.

Papua Neuginea empfehlen wir für Kaffeeliebhaber, die mehr als nur klassische Kaffeearomen schmecken möchten. Wir sind absolut fasziniert von dieser ernormen Aromenvielfalt und der geschmacklichen Komplexität dieses Kaffees, weswegen wir ihn dir absolut empfehlen können.

Wenn du deinen Kaffee im Handfilter, der Kaffeemaschine oder in der Stempelkanne zubereitest, dann ist Papua Neuguinea genau das richtige für dich. Neben der Filterkaffeezubereitung ist er auch für Cafe Creme im Vollautomat geeignet.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Papua-Neuginea Kategorie:

Beschreibung

Papua Neuguinea Profil

  • Region: Kuli Gap, Western Highlands
  • Produzent: Paul Para
  • Anbauhöhe: 1600 m – 1900 m
  • Varietät: Typica, Arusha, Bourbon
  • Ernte: handgepflückt
  • Aufbereitung: trocken, natural

Trocken aufbereiteter Kaffee aus Kuli Gap – Western Highlands

Die Provinz Western Highlands ist bekannt für Ihre fruchtbaren Vulkanböden und beherbergt die größten Kaffeekirschenvorräte in Papua Neuguinea. Dort produziert Paul Para, der eigentlich eine Nassmühle betreibt, schon viele Jahre ausgezeichneten Rohkaffee. Dafür kauft er nur die reifen Kirschen der umliegenden kleinen Kaffeefarmen und bereitet sie ganz traditionell trocken auf. Hierfür breitet er die frisch gepflückten Kaffeekirschen auf Trockenterrassen aus. Unter ständigem Wenden findet eine Fermentation statt, bei der die Kaffeebohne viel Zucker aufnimmt und außerdem ein ganz besonderes Aromenspektrum entwickelt. Die Trocknung ist beendet sobald die Kaffeebohnen in der trockenen Kirschenhaut rascheln. Danach wird die Kirschhaut entfernt und der Rohkaffee ist fertig. Zu guter Letzt wird der Kaffee sortiert und auf Defekte kontroliert, bevor er exportiert werden kann.

Warum schmeckt Papua Neuguinea so außergewöhnlich?

Bei der trockenen Aufbereitung gelangt während des Fermentationsprozesses besonders viel Zucker in die Kaffeebohne. Dieser verleiht dem Kaffee seine ausgeprägte Süße. Zusätzlich entstehen bei der Fermentation des Fruchtfleisches weinartige Aromen. Genau diese lassen sich bei Papua Neuguinea besonders gut herausschmecken und ergänzen diesen Kaffee zu seinem klassischen Kaffeegeschmack, der besonders körperreich ist. Insgesamt resultiert daraus ein ganz besonderes Aromenspektrum, was diesen Kaffee zu etwas Außergewöhnlichem macht.

 

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Gewicht
n. a.
Verpackungseinheit

250 Gramm, 500 Gramm, 1000 Gramm

Arabica Anteil

100 %

Intensität

3/5

Kaffee Geschmack

fruchtig, süß

Säure

2/5