Barista Kurs Espressozubereitung

89,00 

Enthält 19% MwSt.
(89,00  / 1 Teilnehmer)
zzgl. Versand

In unserem Barista Kurs lernst du, wie du die Qualität deines Espressos zuhause an deiner eigenen Espressomaschine verbessern kannst. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf den Einfluss von Mahlgraden und Röstkaffeemengen auf die Extraktionszeit und -menge. Zusätzlich erläutern wir die geschmacklichen Unterschiede zwischen Arabica, Robusta sowie verschiedenen Espressomischungen.

Adresse: Kaffeemanufaktur in Bodenheim, Hilgestraße 14, 55294 Bodenheim
Dauer des Kurses: etwa 2 – 3 Stunden
Teilnehmeranzahl: 4 Personen

Du hast einen Gutschein? Gebe den Code im Warenkorb ein! Info

Alle Plätze schon vergeben? Melde dich für den Newsletter an und werde informiert, sobald wieder neue Termine verfügbar sind!

 

Nicht vorrätig

Beschreibung

Barista Kurs: Espressozubereitung

Vielleicht kennst du das Problem: Du hast gerade eine Espressomaschine gekauft, aber die Espressoextraktion gelingt nicht so recht, und du bist nicht zufrieden. Der Espresso fließt entweder zu schnell oder zu langsam, manchmal schmeckt er bitter oder sauer. Das sind typische Einsteigerprobleme bei der Verwendung von Siebträgermaschinen. Wir möchten dir gerne helfen, sie zu lösen. In diesem Barista Kurs für Espressozubereitung lernst du, worauf es ankommt, um deinen perfekten Espresso zu erhalten.

Dazu gehören Faktoren wie Mahlgrad, Kaffeemenge, Brühdruck, Wassermenge, Wasserqualität, sowie die Verteilung und Verdichtung des Espressopulvers. Wir besprechen sowohl die Funktionsweise von Siebträgermaschinen als auch die notwendigen Einstellungen von Espressomühlen. Außerdem erklären wir, was Tamper und Leveler sind und wofür du sie brauchst.

Um die gelernten Inhalte dieser Kaffeeschulung zuhause umzusetzen und zu wiederholen, verwenden wir bewusst Siebträgermaschinen für den Heimgebrauch und nicht gewerbliche Maschinen.

Zuletzt probieren wir verschiedene Espressoröstungen und kreieren eine ganz eigene Espressomischung.

Barista Kurs Themen

Hier eine Übersicht der Themen, die wir in diesem Barista Kurs behandeln. Natürlich kannst du jederzeit Fragen stellen und Probleme mit deiner eigenen Maschine besprechen, um den Kursinhalt zu vertiefen.

Espressomühle

Wer eine eigene Siebträgermaschine hat, sollte auch eine eigene Mühle besitzen. Jede Espressomaschine benötigt einen individuellen Mahlgrad, damit der Espresso perfekt extrahiert werden kann. Fertig gemahlenen Espresso zu kaufen macht wenig Sinn, da die Mühlen im Handel meist nur einen Mahlgrad für Siebträgermaschinen haben. Eine eigene Mühle ermöglicht dir, die Körnung deiner Espressobohnen anzupassen, um die gewünschte Extraktionszeit und -menge zu erhalten. In diesem Kurs zeigen wir dir, wie du Espressomühlen nach deinen Anforderungen einstellst und regelmäßig reinigst und wartest.

Anpressdruck und gleichmäßige Verteilung

Vor dem Einsetzen des Siebträgers in die Brühgruppe der Espressomaschine ist es wichtig, das darin befindliche Espressomehl gleichmäßig zu verteilen und anschließend zu verdichten. Für eine gleichmäßige Verteilung verwenden wir üblicherweise einen Leveler oder Distributer und verdichten dann das Espressomehl mit einem Tamper. Dabei sollte der Anpressdruck bei etwa 20 Kilogramm liegen. In diesem Barista Kurs zur Espressoextraktion zeigen wir dir, wie du durch eine gleichmäßige Verteilung des Espressopulvers und den richtigen Anpressdruck die Extraktion und den Geschmack deines Espressos verbessern kannst.

Temperatur und Druck

Um Espresso nach heutigen Standards zu extrahieren, benötigen wir die richtige Brühtemperatur sowie einen ausreichend hohen Brühdruck, der auf den Espresso in der Brühgruppe einwirkt. Die Brühtemperatur beeinflusst vor allem die Bitterkeit des Espressos, während der Brühdruck für eine gleichmäßige Extraktion und die Bildung der Crema verantwortlich ist. In diesem Kontext erklären wir in diesem Barista Kurs auch die Begriffe Über- und Unterextraktion und zeigen dir, wie du diesen vorbeugen kannst.

Wasser und Filtertechniken

Die Wasserqualität hat einen erheblichen Einfluss auf den Geschmack des resultierenden Espressos. Wie bekannt ist, kann zu kalkhaltiges Wasser auch schädlich für alle wasserbetriebenen Geräte im Haushalt sein, einschließlich deiner Espressomaschine. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Filtertechniken, um den Kalkgehalt im Wasser zu reduzieren. Wir zeigen dir gerne in diesem Barista Kurs, wie du die Wasserqualität zuhause verbessern kannst.

Für wen ist dieser Barista Kurs geeignet?

Du hast eine Siebträgermaschine, bist dir aber noch nicht sicher in der Zubereitung deines perfekten Espressos? Möglicherweise hast du noch nicht die ideale Mahleinstellung gefunden und dein Espresso schmeckt daher sauer oder bitter? Dann ist dieser Barista Kurs zur Espressozubereitung genau das Richtige für dich. Alternativ überlegst du, eine Espressomaschine anzuschaffen, möchtest jedoch zunächst allgemeine Einblicke in Siebträgermaschinen gewinnen und herausfinden, ob die Arbeit mit einer Espressomaschine zuhause das Richtige für dich ist? Dann ist dieser Kurs ebenfalls für dich geeignet.